Sonntag, 6. Juni 2022, 17 Uhr, DIRMSTEIN, Sturmfedersches Schloss

Birgitta Lutz, Moritz Stoepel

ZWISCHEN TRAUM UND WIKRLICHKEIT

Auf der Suche nach dem „lebendigen Leben“ (Dostojewski), diesem Lebensdurst, entgegen den Demütigungen und Zumutungen der vorüber wehenden Zeit und ihrer Vergänglichkeit … dieses Dürsten nach intensivem Leben, den Momenten des Zweifelns und Scheiterns und des Abschiednehmens von dieser Welt, durchweben die literarischen Werke berühmter Dichterinnen und Dichter und die Kompositionen weltbekannter Musiker aus Russland, Polen Ungarn, Tschechien und anderen östlichen Ländern in dem neuen Projekt der Pianistin Birgitta Lutz und des Schauspielers Moritz Stoepel zum Kultursommer Rheinland Pfalz 2022. 

Lyrik und Prosa von Maxi Gorki, Marina Zwetajewa, Vladimir Wystozky, Franz Kafka, Anna Achmatowa, Sandor Marai und anderen fließen ineinander mit Klaviermusik von Chopin, Liszt, Mussorgsky, Tschaikowsky, Dvorak und Bartok und bilden einen „lebensintensive“ Symbiose von Poesie und Musik.

 

 



Kreativität und Freude an der Musik bleiben auf jeden Fall erhalten!

 

Wir freuen uns, unsere Zuhörer hoffentlich bald wiederzusehen!

Moritz Stoepel, Rezitation

 

 

 

Blaue Blume ... bebt und duftet mir im Herzen ...

Poesie und Musik der Romantik

Falko Hönisch, Bariton

 

 

 

Auf Flügeln des Gesanges

Lieder und Klavierstücke

Gerd Steiner, Komposition

 

 

 

Planet 2020
für großes Orchester